Logo der Alexanderschule

InklusivKreativ – Inklusion an der Alexanderschule

An unserer Schule lernen sowohl in vier bereits eingerichteten Integrationsklassen als auch im voll inklusiven 5. Jahrgang SchülerInnen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam mit RegelschülerInnen. In diesen Klassen sind zusätzlich zu den Hauptschullehrkräften und abhängig vom Unterstützungsbedarf der Kinder und Jugendlichen FörderschullehrerInnen tätig. Im LehrerInnen-Team wird im Sinne des Co-Teachings ein höherer Differenzierungsgrad für das gemeinsame Lernen sichergestellt und eine intensive Lernbegleitung und -beratung ermöglicht. Integrationshelfer sowie zwei Heilpädagoginnen unterstützen die SchülerInnen um ihren persönlichen Lernerfolg zu erreichen.

Landkreisweit sind wir die Schule im Sekundarbereich I, die die UN-Behindertenrechtskonvention, die ein Recht auf gemeinsamen Unterricht und freie Schulwahl vorsieht, am weitesten umgesetzt hat. Wir sind stolz darauf, im Rahmen des bundesweiten “Jakob Muth-Preises für inklusive Schule” als einzige Hauptschule in Niedersachsen in 2010 als mutmachendes Beispiel ausgezeichnet worden zu sein. Der Jakob Muth-Preis wird vom Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. und der Bertelsmann Stiftung vergeben und zeichnet die Schulen aus, in denen behinderte und nicht behinderte Kinder vorbildlich gemeinsam lernen.

Hintergrund: Alle fünf Grundschulen der Gemeinde Wallenhorst bieten gemeinsames Lernen von SchülerInnen mit und ohne Handicap seit Jahren an. Die Alexanderschule führt diese Arbeit für die SchülerInnen aus dem Gemeindegebiet Wallenhorst im Sekundarbereich I fort.

Im Konzept zur Arbeit im inklusiven Unterricht werden die Grundlagen für die herausfordernde pädagogische Arbeit gelegt.Konzept-Inklusion

Der „Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen“ ist verantwortlich für die „Landkarte der inklusiven Beispiele“ – Leuchttürme zeigen den Weg. Einer der Leuchttürme ist die Alexanderschule Wallenhorst. inklusionslandkarte

Die Alexanderschule Wallenhorst stellte sich zum Thema Inklusion auf dem 9. Ganztagsschulkongress in Berlin vor. Der bundesweite Ganztagsschulkongress wird jährlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz und in Kooperation mit der Deutschen Kinder und Jugendstiftung veranstaltet. GTS-Kongress2012-klein

Die Alexanderschule ist als „Mut machendes Beispiel für inklusive Schule“ ausgezeichnet worden. Hier geht es zur Dokumentation der Alexanderschule zur Bewerbung um den Jakob-Muth-Preis.Logo_Schriftzug_JMP

Besuch der Kultusministerin Frau Heister-Neumann in den Integrationsklassen der Alexanderschule im November 2009

KM021109

Schulhündin Hazel hilft bei der inklusiven Arbeit (Bericht der NOZ vom 24.09.09)

Pressebericht vom Beginn der integrativen Arbeit „Ganz besonderer Unterricht“ Pressebericht der NOZ vom 24.11.07