Logo der Alexanderschule

Kooperation mit Vereinen und Verbänden

Im Ganztagsbereich kooperiert die Alexanderschule mit zahlreichen Vereinen und Verbänden aus der Region. Seit dem Jahr 2010 ist die Alexanderschule Partnerschule des Juniorenleistungszentrums des VfL Osnabrück. Gemeinsam mit dem VfL wird eine Fußball-AG für die Jahrgänge 8-10 angeboten, die von einem Nachwuchsspieler des VfL betreut wird. Gemeinsame Aktionen wie der Tag des Fußballs oder Projekte gegen Gewalt und Rassismus runden die Partnerschaft ab.

Seit vielen Jahren besteht eine Kooperation mit dem TSV Wallenhorst. Der TSV bietet eine Box-AG sowie eine AG zum Thema Gymnastik, Yoga und Entspannung an.

Seit dem Schuljahr 2016/17 ist Blau-Weiß Hollage ebenfalls als Kooperationspartner mit von der Partie: Eine AG rund um Schlag- und Ballspiele wie Badminton, Volleyball, Basketball und Tischtennis sorgt für ein sportliches Ganztagsangebot.

Mit Unterstützung der Johanniter Unfall-Hilfe findet eine Aus- und Weiterbildung der Schulsanitäter statt: Nach dem Prinzip „Schüler helfen Schülern“ leisten die Schulsanitäter bei kleineren und größeren Verletzungen in der Schule schnell und unkompliziert Erste Hilfe.

Seit vielen Jahren trägt die Alexanderschule auch den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: In der gleichnamigen AG unter der Leitung von Herrn Hoffmann und Frau Bird unterstützt uns Mario Franz vom Verein „Maro Dromm Sui Generis – Verein zum Erhalt der Kultur und Sprache der Sinti in Deutschland“. Gemeinsam besuchen die Schüler regelmäßig Gedenkstätten und engagieren sich für ein tolerantes, weltoffenes und respektvolles Miteinander aller Menschen in unserer Schule.